Purple September (Kochen nach Farbe)

FlotteLotte Rote Bete Türmchen_07

Gestern auf dem Frischmarkt war wieder sehr verführerisch und ich konnte mich zwischen tollen Farben und Formen nicht so wirklich entscheiden. In kurze Zeit hatte ich ministdens 100 Ideen und habe mich gefragt: Passt alles in meinen Kofferraum oder soll ich liebe den Anhänger holen? Ich möchte einfach alles mitnehmen 🙂 Als der Gemüsehändler mit Trüffelkartoffeln kam, war ich total begeistert. Jetzt habe ich es, Lila Kartoffeln, Rote Bete, Blaukraut….. „Kochen nach Farbe“ wollte ich schon immer mal ausprobieren.

bunt lila

Zu Hause alles sehr langsam ausgepackt und lange bewundert. Besonders fanszinierend finde ich die Farben. Wahnsinn!!

FlotteLotte Rote Bete Türmchen_18

Als Vorspeise gab es Rote Bete Türmchen. Ich muss gestehen, das ich diese Türmchen in einer Korn-Zeitschrift gesehen habe. Das Rezept dazu gefiel mir nicht ganz und so habe ich meine eigene Kreation gemacht.

FlotteLotte Rote Bete Türmchen_16

Rote Bete Türmchen

für 4 Personen

4 Rote Bete
8 Ziegenkäse-Taler
4 EL Olivenöl
2 EL Essig
1 Handvoll Walnusskerne
1 EL Ahronsirup
Salz, Pfeffer

Backofen auf 200 Grand voreizen. Rote Bete waschen, trocknen, schälen und 5 Minuten kochen.
Wasser abgießen und zweimal quer durchschneiden. Auflauform mit 1 El Olivenöl einfetten. Ziegenkäse
schichtweise auf die Rote Bete setzen (zwei Taler pro Rote Bete), mit Olivenöl beträufeln und 15 Minuten backen.

Walnusskerne klein schneiden und mit Essig, Öl und Ahronsirup gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und
die Türmchen großzügig beträufeln. Mit Pflücksalat einrichten und noch warm servieren.

 

Rote Bete

 

Das Rezept für Hauptspeiße und Nachtisch folgt.

 

Alles Liebe,
Irena

Leave a Reply