Zigenkäse-Crostini mit Weintauben und Honig

Heute habe ich keinen Kuchen für euch, dafür ein tolles Rezept für Ziegenkäse-Crostini mit frischem Wintersalat.

Ziegenkäse-Crostini mit Weintrauben und Honig

(für 4 Personen)

1 Bauernbrot oder Ciabatta

1 Pck. Ziegenfrischkäse

1 kl. Schälchen Weintrauben

1 EL  Honig

Ein paar Thymian-Blättchen

2 EL Walnüsse klein geschnitten.

Backofen auf 180 Grad/ Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auskleiden. Das Brot in 3 cm dicken Scheiben schneiden, mit Ziegenkäse bestreichen und Weintrauben darauf geben. Die Brote Nebeneinander auf das Backblech legen und ca. 8 Min. im heißen Ofen goldbraun backen. Mit Honig, Walnüssen und Thymian verzieren und noch heiß servieren.

Wintersalat mit Orangen-Dressing

100 g gemischten Bio Salat

1 Blutorange

1 kl. Rote Bete

3-4 Radieschen

Eine Handvoll Granatapfelkerne

Rote Bete und Radieschen in ganz dünne Scheibe schneiden. Blutorange schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Bete und Fruchtstücke mit dem Blattsalat auf einen großen Teller verteilen, Granatapfelkerne über den Salat geben.

Orangen-Dressing
100 ml Orangensaft
2 EL Orangenöl
1 TL Honig
1 TL Senf
Salz, Pfeffer
Alle Zutaten zusammen verrühren (am besten mit einem Pürierstab), noch mal abschmecken und über den Salat geben.

Alles liebe,
Irena