Dark chocolate raspberry cake

FlotteLotte Schokoladentorte mit Himbeeren_30

Für unsere kleine Valentinstafel haben wir diese Schoko-Himbeer-Torte gebacken.

 FlotteLotte Schokoladentorte mit Himbeeren_28

Frische Himbeeren im Winter zubereiten ist nicht gerade vorbildlich, aber in Kombination mit Zartbitterschokolade einfach ein Traum.

FlotteLotte Schokoladentorte mit Himbeeren_40

Dark chocolate raspberry cake

Für den Boden:

200 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
30 g Kakao
200 g Zarbitterschokolade (70% kakaoanteil)
250 g Mehl
2 TL Natron

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backform (16-18cm) einbuttern und bemehlen. Mehl mit Natron vermischen. Butter mit Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Kakao dazugeben. Schokolade schmelzen und unterrühren. Den Teig in die Formgeben und 35-40 Minuten backen. Vollständig auskühlen und zwei mal waagerecht schneiden.

Für die Creme:

100 g frische Himbeeren
200 g Frischkäse
100 g Butter
50 g Staubzucker
2 TL Zitronenzesten

Glasur:
100 g Kuvertüre
5 frische Himbeeren

Himbeeren fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Butter mit Zucker cremig schlagen, Frischkäse und Zitronenzesten unterrühren. Himbeerpürre dazugeben und alles gut vermengen.Den ersten Tortenboden auf eine Platte legen und mit Himbeercreme bestreichen. So mit zwei weiteren Böden
fortfahren. Anschließen die Torte rundum mit einer dünnen Cremeschicht überziehen und kurz klatstellen. Eine weitere Schicht auftragen und die Torte min.1 Stunde kühlen. Kuvertüre über heißen Wasserbad schmelzen und die Torte verzieren.

FlotteLotte Schokoladentorte mit Himbeeren_37

 

Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag!
Irena

Leave a Reply