Avocado Limetten Eis

flottelotte-avocadoeis_05

Meine Mädchen sind unglaublich schlechter „Esser“ und wenn sie mal wieder in eine kein Hunger – haben wir das schon mal gegessen – das Essen ist so kräuterlich – heute schmeckt mir das irgend wie nicht – Phase sind, wende ich einige Tricks an und versuche das Essen Apetittlich wie möglich zu machen. So gab es vor ein paar Wochen Schoko-Feigen mit Nüssen, über den wir ein ernstes Gespräch gefüht haben.

Lena: Warst du gestern in Kroatien? 

Ich: Nein.

Lena: Wo kommen die Feigen her?

Ich: Vom Frischmarkt.

Lena: Aa ha… sehen etwas anders aus als bei Großeltern. Ich meine In Kroatien wachsen die Früchte ohne Schokomatel oder ist das eine andere Sorte? :-)))

schokofeigen

Heute Nachmittag gab es leider keine Feigen, dafür ein super leckeres Avocado Limetten Eis.  Schon beim servieren habe meine Mädchen richtig gestaunt.

Lena: Ist das ein Kiwi-Rosmarin-Minze-Eis?

Ich: Nein. Ich war gestern in Spanien und habe Avocados geflückt!

Lena: Gott sei Dank! Das andere wäre mir viel zu Kräuterlich!

Ich: Glück gehabt!

flottelotte-avocadoeis_15

Avocado Limetten Eis

2 reife Avocados
200 ml Kokosmilch
200 ml Sahne
50 ml Ahronsirup
4 EL Limettensaft

Avocados halbieren, entkernen,Fruchtfleisch herauslösen und mit
Ahrosirup fein pürieren. Sahne kurz aufschlagen. Mit Joghurt und
Avocadomasse gut vermengen und mit Limettensaft
abschmecken. Avocadoeis in die Förmchen geben und min. 6
Stunden gefrieren. 10 Minuten vor dem servieren rausnehmen
und mit Schokolade verzieren.

Super cremig, erfrischend…. und schmeckt auch meinen Kindern!

flottelotte-avocadoeis_07

flottelotte-avocadoeis_18

 

 

Alles liebe,
Irena

 

 

 

Leave a Reply