Zuckerfreies Erdbeertörtchen

Trotz große Anregung durch Instagram, Kochzeitschriften oder Fachleute, bin ich noch nie auf Idee gekommen mich Zuckerfrei zu ernähren. Ich nehme mir sehr viel Zeit zum Kochen und Backen, lege viel Wert auf gutes und gesundes Essen und habe das Gefühl alles richtig zu machen (wenigstens in der Küche :-))

Nun bekamm Emma immer wieder Bauchschmerzen und nach mehreren Untersuchungen, eine etwas unangenehme Dignose : Fructoseintoleranz. Natürlicherweise ist Fructose im Obst und Gemüse enthalten, doch es gibt auch die hochkonzentrierte industriell hergestellte Fructose, die sehr schädlich ist und in ganz vielen Produkten zu finden. Gummibärchen, Schokoriegeln, Marmorkuchen, Ketchup, Tomatensoße, Nussgebäck, Essiggürckchen, Limonaden, und….. Also überall!

Zum Glück gibt es noch ein paar Lebensmittel die Emma essen darf. Um Emma zu unterstützen, verziechte ich auch auf Zucker und alle Produkte (bis auf frische Früchte) in dem Fructose zu finden ist. Also wir ernähren uns im Moment  super gesund und sind beim Kochen und Backen noch kreativer geworden. Heute zeige ich euch das neue Rezepte für Erdbeertörtchen ohne Zucker und ohne Mehl.

       

Zuckerfreies Erdbeertörtchen
(Backform 20 cm)

Für den Boden:
150 g gem. Walnüsse
50 g gem. Mandeln oder Haselnüsse
10 Datteln klein geschnitten
2 EL Kokosfett
2 EL Wasser

Backform mit Backpapier auskleiden. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Alle Zutaten in eine große Schale geben und gut vermengen. Portionweise in die Backform geben und fest andrücken. Walnusskruste 15 Minuten backen und
vollständig in der Backform auskühlen lassen.

Für die Füllung
400 g Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
3 EL Reissirup
150 ml Schalgsahne
100 ml Joghurt
1 Pck. sofort Gelatine

Erdbeeren und Blumen zum verzieren

300 g Erdbeeren mit Zitronensaft und Reissirup fei pürieren. Schlagsahne steif schlagen.
Fruchtpüree, Jorhut und Sahne vermischen, sofort Gelatine dazugeben und alles gut vermengen.
7-8 Erdbeeren einmal längst aufscheiden und an den Backformrand mit der Schnittfläche nach außen legen. Erdbeerfüllung in die Form geben und
mind. 5 Stunden kalt stellen. Erdbeertörtchen vor dem servieren mit Blumen und frischen Früchten verzieren.

Ich wünsche euch eine schöne neue Woche!
Irena

Leave a Reply