Blaubeereis mit Fliedersirup

Heute Morgen hatte ich fest vor im Garten zu arbeiten und den Nachmittag in der Sonne zu geniessen, aber es kamm alles anders als geplant. Während ich mich umgeschaut habe was dringen gemacht werden sollte, stellte ich fest dass bis auf den Rasen alles in Ordnug ist und ich sicherlich alles andere machen würde als am „Tag der Arbeit“ rasen zu mähen.  Wobei… die Nachbarn hätten sich riiiiesig gefreut 😉

Die Blüten und der intesive Duft unseres Fliederbaums inspirierte mich zu eine neue Eiskreation mit Blaubeeren und Fliedersirup. Es ist eine super schnelle Variante für Ice Cream mit ganz besonderem Geschmack und farblich ein absoluter Hingucker.

Blaubeereis mit Fliedersirup

200 g Blaubeeren
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft
150 ml griehischen Joghurt
200 ml Sahne
2 EL Fliedersirup

Blaubeeren mit Zitronensaft und Honig mit einem Mixer pürieren. Sahne kurz aufschlagen.
Joghurt, Fliedersirup und Blaubeermasse dazugeben und alles gut vermengen. Blaubeereis in die Eisförmchen füllen und mind. 6 Stunden gefrieren.
Wer lieber Eiskugel als Eis am Steil mag,
einfach die Eismasse in die kleine – mit Frischaltefolie augekleidete – Backform geben und ebenfalls 6 Stunden oder über Nacht gefrieren.
20 Minuten vor dem servieren aus dem Gefrierschrank rausnehmen und mit Fliederblüten und Blaubeeren verzieren.

Fliedersirup

10 Fliederblütendolden (die blüten sorgfältig abzupfen)
1 Limete
1,5 l Wasser
750 g Zucker

Limete in dünne Scheiben schneiden, mit Wasser und Zucker 5 Minuten aufkochen und abkühlen lassen.
Fliederblüten dazugeben und 5 Tage kühl stellen. Sirup durch ein Sieb abgiessen und in sterilisierte Fläschen füllen. Mind.3 Wochen haltbar.

 

Alles liebe,
Irena

Leave a Reply