Lammfilet mit Trüffelkartoffel und Karotten

Heute habe ich wieder ein herzaftes Gericht für euch, was sich sehr schnell zubereiten lässt, unglaublich gut schmeckt und was fotogtafiert wurde. Wenn ich koche, nehme ich mir vor alles in ruhe zu machen und bevor es gegessen wird noch ein mal schnell fotografieren. Meistens klappt es leider nicht. Nun habe ich beschloßen dies zu ändern. Meine Heimatküche bietet viele tolle und aufregende Rezepte die euch gerne zeigen möchte. 

Da im Moment sehr viel Knollen- und Wurzelgemüse zu finden ist, habe ich Lammfilet mit Trüffelkartoffel und Karotten zubereitet. Mit Gartenkräutern und Blutorangen abgeschmeckt, einfach unwiederstehlich. 

Lammfilet mit Trüffelkartoffeln und Karotten
(für 4 Personen)

4 Stck. Lammfilets
300 g Trüffelkartoffeln
200 g Karotten
200 g Kartoffeln
1 rote Zwiebel
4 Stiele Rosmarin
1 Blutorange
6 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Kartoffeln, Trüffelkartoffeln und Zwiebel schälen. Karotten
waschen und abtrocknen. Zwiebel in Ringe schneiden und in ein
Bräter geben. Karotten und Kartoffeln in dünne Scheiben
schneiden. Mit Salt, Pfeffer und Paprika würzen und 4 EL Olivenöl
über Wintergemüse geben. Im vorgeheiztem Backofen 30 Minuten
auf 200 Grad backen.
Rosmarin-Stiele und Filets mit Küchenkordel zusammen binden. 2
EL Olivenöl erhizen und die Lammfilets darin von beiden Seiten 5
Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und
zu dem Gemüse geben. Blutorangenscheiben darauglegen und
weitere 10 Minuten im Backofen backen.

 

Alles liebe,
Irena

 

Leave a Reply