Kokos Cake Pops, Heidelbeer-Zitronen-Torte und Schoko Cupcake

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_88

Leider haben wir die lange geplante Party am Wochenende – wegen Wetter – abgessagt. Als trost haben wir uns kleine Sweet Table gemacht.

FlotteLotte Einschulung_110

Ich muss zugeben, Sweet Table habe ich nur zwei mal gemacht und beide male nicht für uns. Meine Mädchen waren richtig im Einsatz und dürften sich eine kleine Köstlichkeit aussuchen. Meine kleine Tochter hat sich Schoko Cupcake und meine große Kokos Cake Pops gewünscht.

FlotteLotte Einschulung_16

Dank den tollen Produkten von meincupcake.de sind unsere Cake Pops richtig gut gelungen. Die sehen nicht nur wunderbar aus, die schmecken auch so.

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_04

Kokos Cake Pops

Für ca. 20 Cake Pops

Grundrezept für Vanillekuchen
125 g Butter (zimmerwarm)
90 g Zucker
1 Pck. Bourbon Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
125 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Kondensmilch (normale Mich geht auch)

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Kastenform gut einfetten. Butter, Salz mit Zucker cremig schlagen. Eier nach und nach und gut verrühren. Mehl mit Packpulver vermengen und zusammen mit Kondensmilch unterrühren. Die Masse in die Form geben und 50-60 Minuten backen. Vanillekuchen erst kurz in der Backform auskühlen und dann auf einem Kuchengitter.

Außerdem:

75 g Frischkäse
50 g Staubzucker
50 g Butter
50 g Kokosraspeln
2 EL Kokosmilch

Frischkäse, Butter und Staubzucker cremig schlagen. Kokosmich und Kokosraspel zugeben und gut vermengen.

Vanillekuchen in eine Schüssel mit Finger zerkrümmeln und mit Kokoscreme verrühren. Aus der Masse kleine Kugelchen
formen. Die Kugeln ca. 1 Stunde in Kühlschrank stellen.

Zum Verzieren:

300 g Schmelzdrops (extra weiß)
1TL Kokosöl
100 g Kokosraspeln
weiße Zuckerperlen
Lollistiele

Zum verzieren von Cake Pops verwende ich sehr gerne Schmelzdrops. Die gibt es in allen Farbe und sind einfach portionierbar. Für Kokos Cake Pops habe ich Schmelzdrops in extra weiß von meincupcake.de verwendet.

Schmelzdrops über einem Wasserbad schmelzen und Kokosöl dazu geben. Die Kugeln aus den Kühlschrank nehmen. Lollistiele in die flussige Schokolade tauchen und in eine Kugel stechen. Noch mal kurz kühlen. Danach die Kugeln in die Schokolade tauchen bis die vollständig glasiert sind. Die Cake Pops mehrmals drehen bis die überschussige Schokolade abgetropft ist. Die Cake Pops habe ich mit weißen und bunten Zuckerperlen von HIER, verziert.

 

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_51

Für die Schokoladen Cupcake habe ich DIESE Muffinförmchen mit Knitter-Optik genommen. Die sehen besonders hübsch aus, finde ich.

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_54

Schokoladen Cupcake

Für den Teig:

3 Eier
6 EL Zucker
50 ml Milch
50 ml Öl
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 El Kakao

Backofen auf 180 Grand vorheizen. Muffinbackblech mir Papierförmchen auslegen. Eier mit Zucker schaumig schlagen.
Milch und Öl dazu geben. Mehl, Backpulver und Kakao vorsichtig unterheben.
Den Teig in 12 Förmchen geben und 20 Minuten backen.

Brombeer-Frosting:

150 g Frischkäse
75 g Butter
200 g Staubzucker
100 g Brombeeren (fein püriert)

Frischkäse, Butter und Staubzucker cremig schlagen. Fein pürierte Brombeeren dazu geben und gut vermengen.
Die Creme in einen Spriztbeutel füllen und ca.15 Minuten kalt stellen. Auf die Schokoladen Cupcake spritzen und mit weißen Zuckerperlen verzieren.

 

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_46

Und für die „großen“ haben wir diese Heidelbeer-Zitronen-Torte zubereitet.

FlotteLotte Einschulung_74

Eine wunderbare Kreation aus Heidelbeeren, Zitronen und Zartbitterschokolade. 

FlotteLotte Einschulung_85

Heidelbeer-Zitronen-Torte

Für den Boden:

150 g Butter
200 g Zucker
3 Eier
50 ml Milch
250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
3 EL Zitronensaft (frisch gepresst)

Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eine kl. Backform (16-18 cm) mit Backpapier auskleiden. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach dazu geben.
Mehl und Backpuver unterheben. Zitronensaft zufügen und alles gut vermengen. Den Teig ca.35 Minuten backen. Den Boden vollständig auskühlen und horizontal halbieren.

Für die Creme:

200 g Heidelbeeren
200 ml Sahne
200 g Mascapone
100 g Staubzucker
Lebensmittelfarbe violett

Zum verzieren:

200 g Kuvertüre zartbitter
Heidelbeeren, Brombeeren

Heidelbeeren mit 1 EL Staubzucker fein pürieren. Sahne mit restlichem Zucker sehr steif schlagen.
4 EL geschlagene Sahne mit Heidelbeeren verrühren und kalt stellen. Sahne mit Mascapone zusammen mischen und die Lebensmittelfarbe dazu geben.

Ersten Boden mit einer dünnen Schicht Heidelbeersahne bestreichen und den zweiten Boden darauf legen. Die Torte mit Mascaponecreme einstreichen und kalt stellen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Torte überziehen. Mit Brombeeren und Heidelbeeren verzieren.

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_35

Für den regnerischen Sonntag Nachmittag, war unsere kleine Sweet Table genau das richtige.

FlotteLotte Lilamuffins und Cake Pops_85

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche!
Irena

Leave a Reply