Schokoladentorte mit Erdnusscreme

Diese Woche bekam ich mehrmals ungewollte Werbung über Hausputz und Ordnung und staune immer wieder über allen den die sich über mich, meinen Haushalt und sonstiges so gedanken machen. Nun bevor ich lange grübelte, fing ich an mit dem Hausputz. Ich liebe die Ordnung im Haus, in Schränke und überall und warte jetzt gespannt auf die nächste Werbung 😉

Ich muss zugeben, das sich in der Küche – trotz Plätzchen backen – einiges eingesammt hat, und ich viele angebrochene Gläschen und Tütchen fand. Diese habe ich nach der Aufräumaktion sofort verarbeitet und habe drei neue Rezepte für euch. Heute zeige ich euch Schokoladentorte mit Erdnusscreme.

Sckoladentorte mit Erdnusscreme

(für Backform 20 cm)

Für den Boden

3 Bio Eier

100 g brauner Zucker

100 g Butter

100 g Schokolade (70%)

200 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)

1 TL Natron

50 ml Milch

Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Backform mit Backpapier auskleiden.

Schokolade und Butter bei mittlere Hitze schmelzen. Eier mit Zucker kurz aufschlagen. Schokoladenmasse langsam dazugeben. Mehl und Natron und Milch unterrühren und alles gut vermengen. Den Teig in die Form geben und ca. 30 Minuten backen. Am besten Holzstäbchen-Test machen.

Für die Erdnusscreme

150 g Erdnussbutter

150 g Frischkäse

150 ml Sahne

75 g Staubzucker

5 EL Karamellsoße

100 g gesalzene Erdnüsse

Sahne steif schlagen und kalt stellen. Erdnussbutter mit Staubzucker cremig rühren, Frischkäse und Sahne dazugeben. Erdnusscreme gut vermengen und 30 Minuten kalt stellen.

Für die Glasur

200 g Zartbitterkuvertüre

50 ml Sahne

Torte zusammensetzen

Schokoladenboden einmal durschneiden. Den ersten Boden mit Erdnusscreme dick bestreichen, auf die Creme eine Handvoll Erdnüsse und mit 2 EL Karamellsoße geben und den Vorgang wiederholen. Für die Glasur Schokolade und Sahne in einem Topf schmelzen und kurz abkühlen. Zügig über die Torte geben und mit Erdnüssen verzieren.

Alles liebe,

Irena

Leave a Reply