Ofenlachs Siciliana | Bärlauchbrot

 

Flottelotte 2015-03-27_10

Nach dem wir so schnell und erfolgreich Eier gefärbt haben, hatte ich wieder richtig Lust um neue Rezepte auszuprobieren. Habe mich für Ofenlachs Siciliana entschieden. Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch A TAVOLA von meinem liebling Koch Christian Henze.

Flottelotte 2015-03-21

Flottelotte 2015-03-27_14

Außerdem habe ich noch einen leckeren Bärlauchbrot (Mamas Rezept) gebacken.

Flottelotte 2015-04-03_34

Flottelotte 2015-04-03_04

Flottelotte 2015-04-03_11

Flottelotte 2015-04-03_32

Flottelotte 2015-04-03_25

Flottelotte 2015-04-03_38

 Ofenlachs Siciliana

700 g Lachsfilet
1 Kugel Büffelmozzarella
10 Kirschtomaten
5 EL pürierte Tomaten
4 EL Pesto
2 EL Kapern
2 Stangen Zimt
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
Salz, Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
5 EL gutes Olivenöl

Pürierte Tomaten und Kirschtomaten auf ein Backblech verteilen. Lachsfilet in Tranchen schneiden und darauf legen. Mozzarella in kleine Stücke schneiden und auf Lachsfilet legen. Mit Pesto bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl sowie den Zitronensaft darüberträufeln. Zimtstangen halbieren und mit Kräuter und Kapern dazwischen stecken. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten auf 200°C backen.
Dazu habe ich grüne Bandnudeln gemacht und mit Crema Balsamico und Basilikum angerichtet. 

Bärlauchbrot

500 g Mehl
30 g Frische Hefe
350 ml warme Milch
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
80 g Bärlauch
150 g Butter
Kürbiskerne

Hefe und Zucker in Milch auflösen. Mehl und Salz dazu geben und gut kneten. Den Teig abgedeckt 60 Minuten gehen lassen.
Bärlauch ganz fein hacken. Mit Butter und etwas Salz und Pfeffer cremig anrühren. Den Teig ausrollen und in 5 lange Streifen schneiden. Mit Bärlauchbutter bestreichen. Alle Streifen ziehharmonikaartig zusammenlegen und in eine Kastenform legen.
Eine Handvoll Kürbiskerne darüber streuen und nochmals 20 Minuten ruhenlassen. Backofen auf 180°C vorheizen und das Bärlauchbrot cirka 40 Minuten backen.
Sehr köstlich!

Liebe Grüße
Irena

Leave a Reply