Marillenparfait mit Chili

FlotteLotte Marillen-Chili 1_04

Gestern habe ich das erste mal dieses Jahr mit Marillen gebacken. Das besondere daran war nicht nur das schöne Ergebniss, sonder das ich die ganze Zeit an meine Kindheit dachte….die wunderbare Zeit in Mamasküche, wo ich meine erste Kochkünste ausprobieren dürfte.  

FlotteLotte Marillen-Chili 1_16

Entstanden ist ein leckeres Marillenparfait mit Chili. 

FlotteLotte Marillen-Chili 1_10

Ich finde, es gibt Kombinationen die harmonieren einfach perfekt miteinander: Apfel-Zimt, Pfirsich-Maracuja, Erdbeer-Basilikum, Zitrone-Mohn, Blaubeer-Lavendel und, und…..und mein apsoluter Favorit Marillen-Chili. 

FlotteLotte Marillen-Chili 1_12

Marillenparfait mit Chili

4 Eigelb
1 Vanilleschote
100 g Zucker
300 ml Schlagsahne
500 g Marillen
4 EL Marillenlikör
1 Chilischote

Vanilleschote einschneiden und auskrazen. Marillen waschen und entsteinen. Fünf Stück bei Seite legen.
Chilischote entkerene und klein schneiden. Zusammen mit Marillen fein pürieren.

Eigelb, Zucker und Vanillemark über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen.
Das Wasser darf nicht kochen, sonst gerrint die Masse. Anschließend die Creme in Eiswasser kalt schlagen.
Sahne schlagen und unterheben. Marillen-Chili-Püree und Marillenlikör dazu geben. Kastenform mit Backpapier auslegen und die Creme bis zu Helfe einfüllen.
Eine Stunde einfrieren. Die bei Seite gelegten Marillen entsteinen und vorsichtig auf halbgefrorene Masse legen. Restliche Marillencreme auffüllen und Mindestens 10 Stunden gefrieren lassen.
20 Minuten vor dem servieren aus dem Tiefkühler nehmen und aud eine Platte stürzen. Backpapier abziehen und beliebig verzieren.

FlotteLotte Marillenparfait mit Chili_08

 

FlotteLotte Marillenparfait mit Chili_20

 

Liebe Grüße
Irena

Leave a Reply