Macarons mit Tapenade von Aurélie Bastian (Gastbeitrag)

Macarons2

Einige von euch haben sicherlich schon auf Instagram, diese kleine Köstlichkeiten bewundert. Sie hat Aurélie von franzoesischkochen für meinen Bolggeburstag gebacken. Aurélie ist eine ausgezeichnete Köchin und Bäckerin. Regelmäßig zeigt sie ihre Kreationen auf diesem Blog oder bei MDR.

Macarons1 

Und selbstverständlich ist Aurélie ein profi im Macarons backen. Dieses mal gibt es was wieder eine neue Kreation. Extra für mich. Macarons mit Tapenade. Überraschend lecker, cremig und eine echte Geschmacksexplosion, sagt sie.

Macarons

Macarons mit Tapenade

Macarons Basis Rezept

45 g gemahlene Mandeln
75 g Puderzucker
36 g Eiweiß
10 g Zucker
1 Messerspitze Lebensmittelfarbe.

Mandeln und Puderzucker zusammen mischen und ganz fein
mixen. Das Ganze durch ein Sieb passieren.Das Eiweiß schlagen Zucker und die Lebensmittelfarbe dazu
geben. Die Mandelmasse vorsichtig unterheben und dann macaronner.Die Macarons auf ein Backblech mit einem Durchmesser von 3 bis 3,5 cm spritzen und 20 bis 30 Minuten trocknen lassen. Die Backzeit sollte ungefähr 14-15 Minuten bei 145-150 °C Ober-Unter Hitze.

Tapenade aus schwarze Oliven

120 g schwarze Oliven
30 g Anchovis
1 kleiner Knoblauchzeh
30 Kapern
30 ml Olivenöl
1 Prise Thymian und Pfeffer.

Alles zusammen sehr fein mixen oder am besten pürieren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.Dann bleibt nur noch die Macarons mit etwas Frischkäse, Tapenade und ein bisschen Olivenöl zu befüllen.

Um mehr über Macarons zu lernen und für alle Fragen gibt es
HIER

oder 

HIER

Macarons für Anfänger (gebundene Ausgabe) mit Widmung

Liebe Aurélie, 
so ein köstliches Rezept. Vielen herzlichen Dank für deine Mühe
und bis bald

Irena

Alle Fotos© in diesem Beitrag: Aurélie / franzoesischkochen

Leave a Reply