Garnelen Buzara-Art (Kroatische Küche)

 

FlotteLotte Buzara_41

Ehrlich geasgt hatte ich heute nicht vor einen neuen Beitrag zu schreiben, aber es hat sich aus verschiedenen kleinen Dingen ergeben und quasi alles von alleine gemacht. Erstens: Ich habe meine Heimatküche sehr vernalässig und der nächste Beitrag wäre sowieso ein leckeres Koratisches Gericht. Zweitens: Lena wird heute bei eine Abend-Gala ausgezeichnet (mehr dazu nächste Woche) und dürfte sich heute Mittagsessen aussuchen. Und drittens: Gestern kam wieder die tolle Degustabox mit viele köstlichen Produkten, die wir unbedingt ausprobieren wollten. So habe ich ein sehr einfaches aber unglaublich leckeres Garnelen Eintopf mit frischgebackenem Brot zubereitet. Für den Buzara-Eintopf sind zwei Komponenten sehr wichtig, Garnelen mit Schale und die Tomatensoße. Die Tomatensoße mache ich meisten selber. Heute habe ich die CIRIO Pasta Sauce verwendet. Die Perfekte Tomatensoße für den Garnelen Eintopf darf nicht zu flußig, nicht säuerlich schmecken. Ung genau so schmeckt die CIRIO Pasta Sauce. Ich bin begeiatert!

FlotteLotte Buzara_15

FlotteLotte Buzara_13

FlotteLotte Buzara_23

Garnelen Buzara-Art
(4 Portionen)

1 kg Ganelen mit Schale
4 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
800 ml Tomatensoße (z.B.CIRIO)
1 Glas Fischfond
1 Glas Weisswein
1 El Vegeta
Salz, Pfeffer, Petersilie

Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, im Öl andünsten.
Tomatensoße und Fischfond dazugeben und kurz aufkochen.
Garnelen in den Eintopf geben, mit Salz, Pfeffer und Vegeta
abschmecken und 10 Minuten köcheln. Mit Weisswein auffüllen
und weitere 5 Minuten zugedeckt kochen. Petresilie klein hacken
und in den Eintopf geben. Mit frischem Brot srevieren.

FlotteLotte Buzara_44

Dazu haben wir ein Mehrkornbrot, verfeinert mit Salatveredler von Kluth, gebacken. Die neuen Salatveredler von Kluth gibt es in verschichenen Varanten. Ich habe den mit getrocknete Tomaten und gehobelte Mandeln verwendet. Schmeckt herrlich mediterran und paßt sehr gut zu dem Koratischen Eintopf.

FlotteLotte Buzara_07

FlotteLotte Buzara_11

Mediterranes-Mehrkornbrot

500 g Weizenvollkornmehl
200 g Dinkelvollkornmehl
1 Würfel Hefe
1 EL Olivenöl
1 El Salz
350 ml lauwarmes Wasser
1 Handvoll Salatveredler mit getr.Tomaten (z.Bs. Kluth)
Butter für die Form
Mehl zum ausrollen

Hefe im Wasser auflösen. Salz, Öl und Salatveredler mit Mehl gut vermischen und mit Hefewasser zu
eine glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180 Grad
Umluft vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten. Den Teig zur eine
Kugel Formen, die restlichen Mandel und getr. Tomaten darüber streuen und ganz leicht andrücken.
Das Brot noch mal ca. 15 Minuten gehen lassen und anschießend40 Minuten backen. Vollständig
auskühlen und mit Buzara Eintopf servieren.

FlotteLotte Buzara_40

FlotteLotte Buzara_41

 

In zusammenarbeit mit Degustabox

 

Alles liebe,
Irena

Leave a Reply