Erdbeer-Sahne-Torte

Ein Osterbrunch ist wieder tolle Gelegenheit, Familie und Freunde mal wieder so richtig zu verwöhnen mit herzaften und süßen Leckereien. Schon traditionell gibt es für Kinder Karotten-Kuchen und für Erwachsene Gäste werde ich dieses Jahr eine Erdbeer-Sahne-Torte machen, die ich schon heute – testweise – zubereitet habe. Diese Erdbeertorte ist der Höhepunkt jeder Kaffeetafel, schmeckt cremig, fruchtig und lässt sich wunderbar einen Tag vorher zubereiten.

Weiter Rezepte, Deko-Ideen und Eier färben mit Naturfarben zeige ich euch in meinem nächsten Beitrag.

Erdbeer-Sahne-Torte

(Backform 24 cm)

Für den Biskuitboden
3 Eier
3 EL Zucker
3 EL Wasser
5 EL Mehl

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine runde Backform mit
Backpapier auskleiden. Eier mit Wasser und Zucker cremig
schlagen. Mehl vorsichtig unterheben und die Masse in die
Backform geben. 12-15 Minuten backen und vollständig
auskühlen lassen.

Für die Erdbeer-Sahnecreme
300 g Erdbeeren
500 g Magerquark
400 ml Sahne
100 g Zucker
1 Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
2 Pck. sofort Gelatine

Erdbeeren waschen, trocken tupfen und halbieren. Sahne,
Zucker und Vanillezucker kurz aufschlagen. Quark unterrühren
und mit Zitronensaft abschmecken. Gealtine dazugeben und
zügig verarbeiten, damit keine Klümpchen entstehen. Erdbeeren
ganz an den Rand der Springform mit der Schnittfläche nach
außen stellen. Restlichen Erdbeeren auf den Biskuitboden
verteilen. Sahnefüllung vorsichtig einfüllen und glatt streichen.
Erdbeer-Sahne-Torte für min. 4 Stunden (am besten über
Nacht) in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den
Tortenring abnehmen und mit Erdbeeren verzieren.

 

Ich wünsche euch eine schöne neue Woche!
Irena

Leave a Reply