Donuts mit Granatapfel und Schokolade

FlotteLotte Donuts_18

Diese Woche hat wieder Schule angefangen und damit auch der alltäglicher Wahnsinn, wie Termine in der Schule, Musikschule, Sport und alles andere. Unsere Kinder haben noch kaum Freizeit und ich frage mich immer wieder wo das ganze hinführt. 

FlotteLotte Donuts_21

An den Tagen wo meine Mädchen lange Schule haben und Nachmittag viel unterwegs sind, verwöhne ich die ganz besonders. Mit einem Lieblingsdrink oder leckeren Snacks.  

FlotteLotte Donuts_20

Heute habe ich Mini-Donuts  gebacken. 

FlotteLotte Donuts_16

Zum verzieren habe ich Schokoladen-Nuss und Zuckerglasur mit Chai Zucker und Granatapfelsaft zubereitet.

FlotteLotte Donuts_28

Donuts mit Granatapfel und Schokolade
(für 15 Stück)

Hefeteig:

400 g Weizenmehl
200 ml Milch
50 g Butter
1 Würfel frische Hefe
50 g Zucker
1 EL Zitronensaft
1 Pr. Salz
1 Ei
Fett zum ausbacken

Glasur:

Kuvertüre Vollmilch
gehackte Mandeln
Staubzucker
Zitronensaft
Chai Zucker
Granatapfelsaft
Granatapfelkerne
Zuckerperlen

Die Milch in einem Topf erwärmen. Butter und hefe dazu geben. Mehl und übrige Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig
verarbeiten. Den Teig zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick ausrollen. Erstmal 10
cm große Kreise ausstechen und dann in der Mitte kleine Kreise ausstechen. Die Ringe nochmals 15 Minuten gehen lassen und
portionsweise in Ausbackfett von beiden Seiten backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und abkühlen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf die Donuts auftragen und geh.Mandeln darauf streuen. 
Für Zuckerglasur, Staubzucker und Chai Zucker mit Zitronensaft oder Granatapfelsaft zur einer dickflußige Glasur verrühren. Auf die Donuts verteilen und sofort mit Zuckerperlen und Granatapfelkernen verzieren.

FlotteLotte Donuts_08 

FlotteLotte Donuts_31

 

Alles liebe,
Irena

6 Responses

  1. Ja, die Freizeit von Schülern, gerade auf der weiterführenden Schule, ist mehr als knapp bemessen. Es gibt Tage, da kommen unsere erst am frühen Abend nach Hause. Und die sind leider nicht selten…
    Deine Donuts sehen so lecker aus! Vielleicht sollte ich meine vier nach der Schule auch mal kurz zum „Auftanken“ bei Dir vorbei schicken 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    1. Morgen Sabine,

      es ist schön zu hören, das andere Familien das Problem auch kennen. Manchmal denke ich, wir machen alles Falsch 🙁 Und mit vier Kinder ist noch häftiger. Aber mit leckeren Donuts lässt sich aber alles besser managen 🙂
      Liebe Grüße und bis bald
      Irena

  2. Die sehen sehr lecker aus! Hab mich erst vor kurzen das erste Mal an Doughnuts gewagt. Hatte immer Respekt vorm Frittieren :)) deine Mädchen haben sich sicher drüber gefreut! Liebe Grüße, Susanna

    1. Hallo Susanne,
      frittieren mag ich auch nicht aber manchmal mache ich ne Ausnahme, so wie hier. Es gibt Rezepte für Donuts im Backofen. Errlich gesagt, schmecken die ganz anders als frittierte Donuts…..sind nicht fettig genug :-)))))
      Danke und guten Start in die neue Woche!
      Irena

Leave a Reply