Berliner Ballen

Wir starten das Jahr 2019 mit leckeren Berliner Ballen mit Marmelade und Staubzucker.

Berliner Ballen mit Marmeladenfüllung
(ca. 20 St.)

600 g Dinkelmehl
1 Prise Salz
1 Würfel frische Hefe
60 g Butter
30 g Staubzucker
220 ml Milch
2 Ei
1 EL Orangenzesten
Fett zum Fritieren
Marmelade zum füllen

Milch aufwärmen. Hefe und Zucker darin auflösen. Andere Zutaten in eine große Schüßel geben und mit Mich-Hefe-Mischung gut verkneten.
Mit einem Küchentuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1cm dick ausrollen.
Mit einem Glas (ca.7 cm) so viele Kreise wie möglich ausstechen. Die Teigreste verkneten, erneut ausrollen und noch mal Teigkreise ausstechen.
Die Teigkreise wieder 30 Minuten gehen lassen. Das Fett in einem goßem Topf erhitzen. Berliner 1-2 Minuten backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Marmelade in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben, die Krapfen füllen und mit Staubzucker bestreuen.

Weitere Berliner Rezepte hier und hier.

Guten Start in das neue Jahr und alles liebe,

Irena

1 Response

  1. Natalie

    Sehen die lecker aus.

    Weißt du eigentlich, wie sehr ich Berliner mit roter Marmelade liebe? Ich warte dann mal auf die Einladung zum Berliner essen 😉

    Liebe Grüße
    Natalie

Leave a Reply