Backen unter freiem Himmel: Hefeschnecken mit Apfel und Blaubeeren

FlotteLotte Apfelschnecken_22

Heute folgt noch ein Beitag aus der Reihe „Backen unter freiem Himmel“. Hefeschnecken mit Apfel-Blaubeerfüllung. Eine wirklich sehr gelungene Kombination, schnell gemacht und geschmacklich unwiederstählich.

FlotteLotte Apfelschnecken_04

Für dieses Rezept hat meine kleine Assistentin Emilia die Früchte sortiert, gewaschen und dabei bewundert…..die Form, die Farbe, den Geschmack!

FlotteLotte Apfelschnecken_03

…wie gemalt oder?

FlotteLotte Apfelschnecken_20

Hefeschnecken mit Apfel und Blaubeeren

Für den Teig
500 g Mehl
200 ml Milch (lauwarm)
1 Würfel frische Hefe
50 g Zucker
50 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
Mehl zum ausrollen

Hefe in der Milch auflösen, Butter und Zucker dazugeben. Alles gut
vermischen und mit den Restlichen Zutaten zu einem glatten Teig
verarbeiten. An einem warmen Ort zugedeckt 45 Minuten gehen
lassen.

Für die Füllung
500 g Äpfel
150 g Blaubeeren
50 g Zucker
50 g Walnüsse

Glasur
100 g Staubzucker
1 EL Zitronensaft

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein runde Backform einfetten.
Äpfel waschen und in kleine Würfeln schneiden.
Blaubeerenebenfalls Waschen und gut abtropfen.
Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen. Früchte darauf verteilen
und mit Zucker bestreuen. Den Teig von den längeren Seite
aufrollen. 2 cm breite Schnecken abschneiden, in die Backform
geben und noch mal 15 Minuten gehen lassen. Walnüsse darüber geben
und die Hefeschnecken 30 Minuten goldgelb backen.
Vollständig abkühlen lassen.
Für die Glasur Staubzucker mit Zitronensaft verrühren und den
Hefekuchen damit verzieren.

FlotteLotte Apfelschnecken_07

FlotteLotte Apfelschnecken_29

 

Alles liebe,
Irena

2 Responses

  1. Yummy, sieht das lecker aus. Die Apfelernte hat bei uns gerade begonnen, daher wird das Rezept am Wochenende wohl gleich einmal ausprobiert. Hefeschnecken mag ich eh total, habe heute auch erst ein Rezept diesbezüglich veröffentlicht. Du hast echt einen schönen Blog. Ich komme wieder!
    Liebe Grüße, Chrissie.

Leave a Reply