Sommerpavlova mit Pfirsich Guss

Der Pfirsich gehört bei uns zu den absoluten Lieblingen und steht fast täglich auf dem Speiseplan. Mal pur, mal im Kuchen oder auch zu herzaften Gerichten. Mein Rezept für Pavlova mit Pfirsich Guss ist durch eine tolle Blogger Aktion  – die scuaremealroundtable mit vielen kreativen Bloggern oranisiert hat – entstanden. 

Auch wenn ich im Moment sehr wenig Zeit habe, bin ich sehr froh und dankbar an der Aktion teilzunehmen und freue mich wahnsinnig über so viele neue Pfirsichrezepte

Sommerpavlova mit Pfirsich Guss

Für die Baisermasse
3 Eiweiß
1 Prise Salz
1 El Zitronensaft
12 EL Zucker

Für die Füllung
250 ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
3 Pfirsiche
3 Wildpfirsiche
Rosmarin, Kirschen und Aprikosen zum Garnieren

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier
auskleiden. Eiweiß und eine Prise Salz luftig aufschlagen. Zucker
langsam einrieseln lassen, Zitronensaft unterschlagen und
weiterschlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Masse als
Kreis auf das Backblech aufsprizen und 1,5 Stunden trocknen
lassen. Pavlova ist fertig wenn die sich ganz leicht von
Backpapier lösen lässt.
Sahne mit Vanilezucker steif schlagen und kalt stellen. 2
Pfirsiche und 2 Wildpfirsiche waschen, die Haut abziehen und
fein pürieren. Die Pavlova mit dicke Schicht Sahne bestreichen
und Pfirsich Guss darüber geben. Restlichen Früchte in schmale
Scheiben schneiden und die Pavlova verzieren.

 

 

Vielen, lieben Dank an squaremeralroundtable  für die Organisation!

Alles liebe,
Irena

Leave a Reply