Mason Jar Cocktails

FlotteLotte Pina Colada_09

Der Sommer ist wieder da und ich bin gerade im Cocktailfieber! Als erfrischungs Drink nach einem langem Tag oder als colles Party Drink, schmecken die selbstgemachten Cocktails besonders gut. Heute gab es zwei eigene Kreationen von Pina Colada. Mit und ohne Alkohol.

FlotteLotte Pina Colada_21 

Zu erst habe ich die Kokosmich hergestellt. Sehr einfach und köstlich!

FlotteLotte Pina Colada_20

Kokosmilch selber machen

1 frische Kokosnuss
Hammer, Schraubenzieher, Mixer
Die Kokosnuss so drehen, dass die drei Augen nach oben zeigen.
Mit dem Schraubenzieher fest in ein Auge bohren, bis ein Loch
durchgestoßen ist. Das zweite Auge auf die gleiche Weise öffnen und Kokoswasser direkt ins Mixer geben. Mit dem Hammer fest auf die Nuss schalgen, in einer Linie wie ein Gürtel rund um den Bauch der Kokosnuss. Nach drei, vier Schläge springt die Nuss und kann aufgerochen werden. MIt einem Messer das Kokosfleisch herausschneiden und die Restschale mir einem Sparschäler entfernen. Fruchtfleich mit Kokoswasser auf hochsstufe mixen.

FlotteLotte Pina Colada_03

Während der Zubereitung habe ich nicht nur Zutaten, sonder auch meine neue Gläser von Lieblingsglas richtig gekühlt. 

FlotteLotte Pina Colada_05

Für die Kindercocktails habe ich die ‚Quilted Jars‘ verwendet. Ob als Cocktailglas oder für einen leckeren Dessert sind die ‚Quilted Jars‘ echte Hingucker.

FlotteLotte Pina Colada_29

 Piña Colada (Alkoholfrei)

30 ml Kokossirup Monin
120 ml Ananassaft
40 Kokosmilch
Eiswürfel

Alle Zutaten im Shaker kräftig durchmixen und in ein mit Eiswürfeln befülltes Lieblingsglas geben.

FlotteLotte Pina Colada_14

 Piña Colada

30 ml Batida de Coco
120 ml Ananassaft
40 Kokosmilch
20 ml Schlagsahne
Eiswürfel
Alle Zutaten im Shaker kräftig durchmixen und in ein mit Eiswürfeln
befülltes Lieblingsglas geben.

FlotteLotte Pina Colada_16

FlotteLotte Pina Colada_10

 

In Zusammenarbeit mit Lieblingsglas

 

Alles liebe,
Irena

Apple Pie

FlotteLotte Apple Pie_17

Vor ein paar Tagen haben wir schon die ersten selbstgepflückten Äpfel bekommen und eine köstliche Apple Pie gebacken. Ich liebe Früchte-Pies und besonders viel Spaß habe ich bei der Zubereitung. Teig kneten, füllen und kreativ gestalten…. 

FlotteLotte Apple Pie_04

FlotteLotte Apple Pie_14

Apple Pie

Für den Teig
210 g Butter
400 g Mehl
1 Prise Salz
5 El Wasser

Alle Zutaten gut verkneten, in zwei Kugeln formen und 1 Stunde
kalt stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Füllung
700 g Äpfel
1 El Zitronensaft
2 El brauner Zucker
1 TL Zimt
Äpfel schälen und in kleine Würfeln schneiden. Mit Zitronensaft,
Zucker und Zimt abschmecken.
Eine Tartform mit Backpapier auskleiden. Den Teig etwas größer
als Form ausrollen und in die Form geben. Äpfel gleichmässig auf
dem Tartboden verteilen. Restlichen Mürbeteig ausrollen und
beliebig gesalten. Auf die Apfelfüllung legen und die Enden an den
Teigrand drücken. Im vorgeheizem Backofen 35 Minuten backen.
Apple Pie noch lauwarm servieren und mit Vanilleeis genissen.

FlotteLotte Apple Pie_16

Pancakes mit Vanillesoße und Schokomentos

FlotteLotte Vanillesoße Pancake_11

Ihr lieben! 

Wir sind nach drei sehr erholsamen Urlaubswochen wieder zurück und auf mich warteten viele kleine Päckchen mit wunderschönen Gläsern, Backzutaten und Wohnaccessoires. Wie oft, konnte ich mich nicht entscheiden was ich als aller erstes mache. Aber dafür habe ich meine Mädchen, die sehr schnell Entscheidungen treffen, besonders wenn es um Essen geht. Während meine Damen die neue Degustbox bewunderten, haben ich kleine Pancakes zubereitet. Dieses mal mit Vanillesoße und Schokoladen Bonbons von Mentos. Eine sehr süße Variante, aber unglaublich lecker. Schokoladen Mentos sind softe Karamell-Bonbons mit einem köstlichen Schokoladenkern zum dahinschmelzen. Unbedingt probieren!

FlotteLotte Vanillesoße Pancake_02

FlotteLotte Vanillesoße Pancake_17

Pancakes mit Vanillesoße und Schokomentos

3 Ei
100 g Mehl
Prise Salz
100 g sauer Sahne
50 ml Milch
1 EL Zucker

Butter zum backen
Vanillesoße (z.Bs. von Immergut)
Eine Handvoll Schokobonbons Mentos

Eier mit Zucker schaumig schlagen. Restlichen Zutaten zugeben und langsam untermischen. In einer heißen Pfanne Butter schmelzen und
die Pancakes portionsweise backen. Sobald sich auf der Oberseite Blasen bilden, die Pancakes wenden und fertig backen.

Mit Vanillesoße und Schokomentos servieren.

FlotteLotte Vanillesoße Pancake_08

VanilesoßePancakes

In zusammenarbeit mit Degustabox

 

Alles liebe,
Irena

Very Berry Cake

FlotteLotte Somerbeeren Torte_12

Am Wochenende blieb ich meine Heimatküche treu und habe die beste und einfachste Sommertorte nach einem Rezept von meine Mama gebacken. Die Klassische Torte wird aus einem sehr saftigen Tortenboden, Vanillesahnecreme und frischen Gartenfrüchten zubereitet. Die Torte habe ich auch schon mit Zitronen- und Erdbeercreme  probiert, bleibe aber gerne bei der einfache Variantte. Schmeckt sehr lecker, erfrischend,

FlotteLotte Somerbeeren Torte_11

…und sieht toll aus!

FlotteLotte Somerbeeren Torte_03

Very Berry Cake
(ø 20 cm)

Für deb Boden

4 Eier
4 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Tasse Öl
1 Tasse Milch
10 EL Mehl
3 TL Natron

Eine runde Backform mit Backpapier auskleiden. Backofen auf 180
Grad vorheizen. Eier, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.
Milch und Öl dazugeben. Mehl und Natron vorsichtig unterühren.
Den Teig in die Form geben und 30 Minuten backen. Mit einem
Holzstäbchen testen ob der Teig durchgebacken ist. Vollständig
auskühlen und einmal durchschneiden.

Für die Creme:

300 g Sahne
100 g Schmand
2 Pck. Vanillezucker
30 g Staubzucker
500 g frische Sommerbeeren
(Erdbeere, Blaubeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Kirschen)

Sahne steif schlagen. Zucker, Vanillezucker und Schmand
dazugeben und alles gut vermengen. Die Creme kurz kalt stellen.
Sommerbeeren waschen und gut abtropfen.
Auf den ersten Boden die Vanillecreme glatt und die Früchte
gleichmäßig verteilen. Den zweiten Boden auflegen und den
Vorgang wiederholen. Die Torte ca. 30 Minuten kalt stellen.

FlotteLotte Somerbeeren Torte_51

FlotteLotte Somerbeeren Torte_42

 

Alles liebe,
Irena

Garnelen Buzara-Art (Kroatische Küche)

 

FlotteLotte Buzara_41

Ehrlich geasgt hatte ich heute nicht vor einen neuen Beitrag zu schreiben, aber es hat sich aus verschiedenen kleinen Dingen ergeben und quasi alles von alleine gemacht. Erstens: Ich habe meine Heimatküche sehr vernalässig und der nächste Beitrag wäre sowieso ein leckeres Koratisches Gericht. Zweitens: Lena wird heute bei eine Abend-Gala ausgezeichnet (mehr dazu nächste Woche) und dürfte sich heute Mittagsessen aussuchen. Und drittens: Gestern kam wieder die tolle Degustabox mit viele köstlichen Produkten, die wir unbedingt ausprobieren wollten. So habe ich ein sehr einfaches aber unglaublich leckeres Garnelen Eintopf mit frischgebackenem Brot zubereitet. Für den Buzara-Eintopf sind zwei Komponenten sehr wichtig, Garnelen mit Schale und die Tomatensoße. Die Tomatensoße mache ich meisten selber. Heute habe ich die CIRIO Pasta Sauce verwendet. Die Perfekte Tomatensoße für den Garnelen Eintopf darf nicht zu flußig, nicht säuerlich schmecken. Ung genau so schmeckt die CIRIO Pasta Sauce. Ich bin begeiatert!

FlotteLotte Buzara_15

FlotteLotte Buzara_13

FlotteLotte Buzara_23

Garnelen Buzara-Art
(4 Portionen)

1 kg Ganelen mit Schale
4 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
800 ml Tomatensoße (z.B.CIRIO)
1 Glas Fischfond
1 Glas Weisswein
1 El Vegeta
Salz, Pfeffer, Petersilie

Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, im Öl andünsten.
Tomatensoße und Fischfond dazugeben und kurz aufkochen.
Garnelen in den Eintopf geben, mit Salz, Pfeffer und Vegeta
abschmecken und 10 Minuten köcheln. Mit Weisswein auffüllen
und weitere 5 Minuten zugedeckt kochen. Petresilie klein hacken
und in den Eintopf geben. Mit frischem Brot srevieren.

FlotteLotte Buzara_44

Dazu haben wir ein Mehrkornbrot, verfeinert mit Salatveredler von Kluth, gebacken. Die neuen Salatveredler von Kluth gibt es in verschichenen Varanten. Ich habe den mit getrocknete Tomaten und gehobelte Mandeln verwendet. Schmeckt herrlich mediterran und paßt sehr gut zu dem Koratischen Eintopf.

FlotteLotte Buzara_07

FlotteLotte Buzara_11

Mediterranes-Mehrkornbrot

500 g Weizenvollkornmehl
200 g Dinkelvollkornmehl
1 Würfel Hefe
1 EL Olivenöl
1 El Salz
350 ml lauwarmes Wasser
1 Handvoll Salatveredler mit getr.Tomaten (z.Bs. Kluth)
Butter für die Form
Mehl zum ausrollen

Hefe im Wasser auflösen. Salz, Öl und Salatveredler mit Mehl gut vermischen und mit Hefewasser zu
eine glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180 Grad
Umluft vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten. Den Teig zur eine
Kugel Formen, die restlichen Mandel und getr. Tomaten darüber streuen und ganz leicht andrücken.
Das Brot noch mal ca. 15 Minuten gehen lassen und anschießend40 Minuten backen. Vollständig
auskühlen und mit Buzara Eintopf servieren.

FlotteLotte Buzara_40

FlotteLotte Buzara_41

 

In zusammenarbeit mit Degustabox

 

Alles liebe,
Irena

1 2 3 27